Kindle hin, E-Reader her – es gibt doch schon einen elektronischen Vorleser mit sogar menschlichem Antlitz, das Hörbuch nämlich. Die ARD lädt zur 9. Radionacht für die hübschen Lesungen ein. Moderiert wird die Gala von Randi Crott und Walter Filz, und zu hören gibt es Klassiker – Ulrich Noethen liest aus „Krieg und Frieden“ (in Auszügen), Christan Brückner aus Homers „Odyssee“ (ebenso) – aber auch Avantgarde, zum Beispiel Walter Moers oder Andreas Fröhlich alias Bob Andrew.

Die Radionacht der Hörbücher beginnt um 20 Uhr und wird von mehreren Landesrundfunkanstalten übertragen, u.a. dem RBB-Kulturradio, Figaro, SWR 2, Bayern 2 und hr 2.

Advertisements