Musikjournalismus kommt ein bisschen aus der Mode, scheint es, wenn man die Massenprogramme verfolgt. Da dienen die Hits oft nur als Klangtapete. Eine Musik-Einschaltsendung versteckt sich hingegen dort, wo die Nacht am tiefsten ist. Die Tonart im Deutschlandradio ist täglich eine andere – in der Reihe Filmmusik singt zum Beispiel Heike Makatsch Lieder von Hildegard Knef oder M.I.A. spielen aus dem Soundtrack zu Slumdog Millionaire. In anderen Nächten stehen Chansons, Musicals, Rock oder Countrylieder auf dem Programm.

Ein Balsam für nächtliche Autofahrten, solange die Frequenz reicht. Den Verkehrsservice kann man ja vom Radio automatisch zuspielen lassen, damit man auch keinen „Schwertransport, der nicht überholt werden kann“ verpasst. Die gespielten Titel kann man hier nachlesen.

Die Tonart läuft von 2 bis 5 Uhr (Samstag früh erst um 3) bei Deutschlandradio Kultur.

Advertisements